Sammlung

Steckbrief Gemeiner Regenwurm (Lumbricus terrestris)

 

Gemeiner Regenwurm

(Lumbricus terrestris)

Arbeitsverhältnis in der Biodidaktik: wechselnde Aushilfskräfte, werden wieder freigelassen
Anzahl in der Biodidaktik: zwischen 10 und 30
Geschlecht: Zwitter
Heimat: Europa
Lebensraum: Boden
Lebenserwartung: bis zu 8 Jahren
Nachwuchs: Kokon mit bis zu 20 Eiern
Ernährung: stark verrottete Pflanzenteile
Tätigkeitsfeld:  z.B. Schülern zeigen, wie ein Regenwurm sich fortbewegt oder sich die Borsten „streicheln“ lassen; Schülern demonstrieren, welche Funktionen ein Regenwurm im Boden übernimmt
„Hobbys“: Gartenarbeit