Forschung

Natur- und Nachhaltigkeitsverständnis

Natur- und Nachhaltigkeitsverständnis von Lehramtsstudierenden im Kontext Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Angehende Biologielehrer stellen einen Teil der zukünftigen Lehrerschaft dar, die BNE in der Schule vermitteln soll und dies häufig auch im Kontext Natur tun wird. Dabei kommt bezüglich der von ihnen präferierten konkreten Vorgehensweisen und Themenschwerpunkte im Unterricht ihrer subjektiven Sichtweise auf Natur sowie ihrem Verständnis von Nachhaltigkeit eine zentrale Bedeutung zu.
Das Ziel dieser Untersuchung ist die Entwicklung von BNE-geeigneten Ausbildungsinhalten für die Biologielehrerausbildung unter kontrastierendem Vergleich der normativen Vorgaben und Argumentationen der BNE und NE mit den subjektiven Vorstellungen der Studierenden zu Natur, Nachhaltigkeit und BNE.

Literatur

Feigenspan, K. (2015).  Natur- und Nachhaltigkeitsverständnis von Lehramtsstudierenden. In: Abstractband der Fachtagung 2015 „Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe“ der Gesellschaft für Fachdidaktik (GfD), S. 86

Feigenspan, K. (2014). Nachhaltigkeit = Naturbelassenheit? Wie Biologie-Lehramtsstudierende Natur, Nachhaltigkeit und BNE verstehen. In: Müller, Markus M., Hemmer, I., Trappe, M. (Hrsg.) „Nachhaltigkeit neu denken. Rio+X: Impulse für Bildung und Wissenschaft“ .München: oekom Verlag. S.203-209.

Feigenspan, K. (2014). Understanding of nature, sustainability and ESD by prospective Biology teachers. In: Abstractband der  10th conference of European researchers in didactics of biology (ERIDOB 2014). S.126.

Feigenspan, K. (2013). „Meine Schüler sollen in Bezug auf Natur und Nachhaltigkeit lernen, dass…“ In: Abstractband der Internationalen Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin Deutschland (FDdB) „Theorie, Empirie und Praxis in der Didaktik der Biologie“, S. 8-9.