Projekte

Naturwissenschaften im Schullandheim

Außerschulisches Experimentieren - ein Schülerlabor im Europäischen Schullandheim

2013 wurde das Europäische Schullandheim Bad Windsheim in wunderschöner Lage und in direkter Nachbarschaft zum Fränkischen Freilandmuseum eröffnet.
Dieses barrierefreie Schullandheim ist inhaltlich auf Begegnung hin ausgerichtet, d.h. es will
… Kinder und Jugendliche aus allen Europäischen Nationen zusammenbringen.
… Kinder mit und ohne Behinderung durch Begegnung zum gegenseitigen Verstehen anleiten.
… junge Menschen mit Erwachsenen zusammenbringen und so den Dialog zwischen den Generationen fördern.
… und die Begegnung mit der Kultur fördern.

In besonderer Weise sollen hier auch die naturwissenschaftlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und das Erleben der Natur gefördert werden. Dazu kooperieren die Didaktik der Biologie und die Didaktik der Chemie eng mit dem Europäischen Schullandheim Bad Windsheim.
Das Schullandheim bietet – insbesondere durch die enge Verzahnung mit dem Freilandmuseum- zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene Themen der Biologie und der Chemie praxisnah direkt vor Ort zu erarbeiten, z.B. zu den Bereichen Landwirtschaft, Nahrungsmittelherstellung, Tier-und Pflanzenbestimmung, Wasser- und Bodenuntersuchungen etc.
Zudem haben die Biologie- und die Chemiedidaktik und der Verein der Freunde und Förderer des Europäischen Schullandheimes Bad Windsheim e.V.das Schullandheim umfangreich mit verschiedenen Experimentierkisten und problemorientierten Arbeitsmaterialien ausgestattet, die ein weiterführendes praktisches naturwissenschaftliches Arbeiten vor Ort ermöglichen sollen.

In der Biologiedidaktik hat sich die Lehrveranstaltung BIODIDLAB im Block in Bad Windsheim etabliert. Einmal pro Semester erleben die Studierenden mit den Klassen vor Ort zusammen die Erfahrungen eines Schullandheimaufenthaltes und führen zudem biologische Forschereinheiten durch. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem experimentelln Arbeiten mit den Schülern und darüber hinaus vertiefen die Studierenden ihre diagnostischen Kompetenzen bezüglich Experimentierkompetenz und Schülervorstellungen.

 

Literatur:

Abraham, G. / Feigenspan, K. / Jeremias, A. / Jeremias, U. / Kometz, A. / Kuntke, H.-G. (2016). Außerschulisches Experimentieren – ein Schülerlabor im Europäischen Schullandheim Bad Windsheim. In: Mittelfränkischer Schulanzeiger, Nr. 3 /2016, Beilage, S.1-6. https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/serv/download/downabt1/schulanzeiger/2016_03.pdf